Frankenhauser Architekten | Wohnhaus Rothenhäusler
15855
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15855,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-frankenhauser architekten,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Wohnhaus Rothenhäusler

Projektdaten

Okal Fertighaus in Holzständerbauweise mit Klinkerfassade Baujahr: 1967 Sanierung: 2008 Energieverbrauch: 79,6 kWh/a

Category
Energetisches Sanieren

Die Außenwände wurden mit einem Wärmedämmverbundsystem 140mm gedämmt. Mit der vorhandenen Wärmedämmung von 80mm ergibt sich eine Gesamtdämmstoffdicke von 220mm.
Die Decke über OG wurde mit 280mm Mineralwolle/ WLG 035 gedämmt und nicht die Dachkonstruktion, um möglichst wenig Volumen zu beheizen.
Sämtliche Kellerwände wurden komplett freigelegt, abgedichtet und mit 100mm Styrodur gedämmt.
Die Wärmegewinnung erfolgt teilweise über Solarthermie.
Um die Sanierung komplett und sinnvoll zu machen wurden die Fenster komplett ausgetauscht und die Fassade unter energetischen Gesichtspunkten gestaltet.
Der Heizölverbrauch des Hauses beträgt über das ganze Jahr 800l.
Durch die Sanierung wurden die Anforderungen der EnEV übererfüllt.