Neubau Einfamilienhaus in Vogt

Baujahr: 1998
Dreieckiger, spitzwinkliger Zuschnitt des Grundstückes, ca. 30°-Dreieck mit langer Nordseite. Das Grundstück fällt außerdem von Ost nach West um eine Geschosshöhe.
Die besondere Form und Topographie des Grundstückes ließ uns ein Langhaus als Entwurfsidee denken. Streng an der Nordseite entlang gebaut und soweit wie möglich nach Osten geschoben, bleiben als Gartenflächen die für den Nutzer wertvolle Süd-West-Seite des Grundstückes.

Die Konstruktion
Das Eingangsgeschoss ist eine sichtbare Holzkonstruktion mit Massivwänden auf der Nord-/Ostseite, diese weisen geringe Öffnungen auf. Süd- und Westseiten mit geschosshohen Verglasungen aus Aluminium; die geschlossenen Wandteile in Holzbauweise sind mit Lärchenverschalung verkleidet.